FÜR INSIDER

Pulp Fiction: Der beste Tarantino, ein Film in dem es nicht nur um Drogen und Killen geht sondern auch um Fußmassagen :D

Trainspotting: Guter Film, Kult, Geile Musik. (Opiumzäpfchen bringen dich ganz schnell runter probier es/Toll so gut wie die sind hätte ich sie mir auch in den Arsch schieben können:D)

Idioten: Lol, also für diesen Film muss man einfach beinander sein, Lars von Trier mit einem Skandalfilm, Preis gewonnen in Cannes.

Bube Dame König Gras: Typisch English, Schwarz und ein Massaker nach dem andern.

Thursday: Ein Mann, ein Haus, ein Tag. Es leuten viele an seiner Tür an diesem Tag. (Der tanzende Reggae is am geilsten ) :D

The Acid House: 3 Kurzgeschichten. Mann wird Säugling, Ehemann schaut zu wie der Nachbar seine Frau knallt, Fußballer wird in Scheissfliege verwandelt.

Very Bad Things: Der Film ist schlecht lol, am geilsten finde ich die Musik im Auto wenn sie in die Wüste fahren. :D

Dead Man: Nichts für Action Junkies, schwarz weiss film, nur in englischer Sprache, Fuck u Fuck me Fuck UUUUUUUUUUU.

Fear and Loathing in Las Vegas: Einfach nur Geil, allein vom Film schauen wird man schon breit. Fledermausland!

Lola Rennt: Ein ca 60 Min langer Technotrip. Der Film zeigt was noch so jede kleine Entscheidung oder Aktion anrichten und verändern kann.

Pi: Cannes Preisträger. Schwarz weiss, Abgedreht, Genie und Wahnsinn dichter denn je.

Lammbock: *g*. Mr Pink (nur ein wort) ok dann nur Pink (die frage nach ihren sexuellen Gewohnheiten kann ich mir dann ja wohl sparen)Votzen!

Blair Witch Projekt: Als ich Blair das erste mal gesehen habe hatte ich echt schiss, besonders bei der Szene wo die Kinder vor dem Zelt standen.

                             Special One: